Zivilgesellschaft

Vielfach werden Vorhaben von NRO automatisch als Beitrag zum Aufbau der Zivilgesellschaft angesehen. Dies ist aber oft nicht zutreffend, wenn sich die NRO auf die Bereitstellung von karitativen Dienstleistungen spezialisieren, die staatliche Leistungen ersetzen. Ein wichtiges Element eines rechtebasierten Ansatzes ist die Partizipation der Beteiligten. Nicht-Diskriminierung, Transparenz und Rechenschaft sind weitere Grundsätze, die in den Projekten aktiv gefördert werden müssen, wenn sie maßgeblich zur Stärkung der Zivilgesellschaft beitragen sollen.