Berufliche Bildung

Arbeitslosigkeit und Unterbeschäftigung von jungen Männern und Frauen stellt weltweit eine gewaltige Herausforderung dar; zugleich bildet diese Jugend ein immenses Potenzial für die wirtschaftliche und soziale Entwicklung ihres Landes.

Heide Trommer und Dr. Eberhard Gohl haben etliche Programme der formalen und informellen beruflichen Bildung unterstützt, durch die Mitwirkung an Stipendienprogrammen, beim Aufbau von wirkungsorientierten Steuerungsmodellen sowie bei der Gestaltung der Alumniarbeit.